1 2013-10-22 17:51:43

Thema: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Hallo, in meiner Familie haben wir unsere Tante die noch nicht so krank ist, aber es wird immer schlechter mit ihr, und wir möchten sie in einem Pflegeheim unterbringen, wo sie die beste Pflege bekommen wird. Wir haben gehört, dass im Ausland z.B. in Polen oder Tschechien, die Pflegeheime hohen Standard haben, jedoch sind relativ kostengünstig. Wir wollen aber alle Argumente für und wieder abwägen und das beste für sie finden. Wir haben verschiedene Info im Internet gefunden, aber eure eigene Meinung und Erfahrung wird uns am besten helfen. Ich bitte und danke im Voraus für eure Beiträge zum Thema.

2 2013-10-22 18:39:06

Re: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Die deutsche Gesellschaft wird immer älter, die Kosten für gute Pflegeheime und Alternheime ständig steigen und viele Senioren können sich das nicht leisten und sind dazu gezwungen ins Ausland umzuziehen. Diese Alternative hat viele Argumente für und wie das auch immer ist, gegen.
+ am Anfang die Kosten: In Deutschland zwischen ungefähr 2500 € und 4500 € muss man fur ein Heimplatz bezahlen, im Ausland ein Heimplatz kostet zwischen einem Drittel und der Hälfte von dem was man in Deutschland bezahlen würde.
+ es gibt Heime die sich auf ausländische(in diesen Fall deutsche) Patienten spezialisieren und daher einen deutschsprachigen Personal haben.
+Senioren fühlen sich wohl, weil sie den Kontakt mit ihrer Muttersprache nicht verlieren und die Mitbewohner auch aus Deutschland kommen

3 2013-10-24 15:19:45

Re: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Hallo, eigene Angehörige ins Ausland zu bringen ist ein schwieriges Thema das immer viel Aufregung erregt. Jeder einzelne Fall sollte separat gelöst werden. Ich stimme dir in diesen 3 Punkten zu, aber in anderen Ländern gibt es auch andere Vorschriften und Regelungen, die nicht immer die Senioren unterstützen. Man sollte alles genau überprüfen und sich erkundigen wie die Altersbezüge, die Versteuerung, die Versicherung usw. aussieht. Es konnte auch sein, dass die ganze Auswanderung ist nicht so attraktiv, wie man gedacht hatte.
Grüß

4 2013-10-24 15:59:53

Re: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Ja da hast du Recht, jeder Fall ist besonders, andre Länder habe andere Vorschriften, jedoch in meisten, wenn nicht in allen  EU-Ländern, wo die Mehrheit der Senioren und Personen die Pflege benötigen auswandern, gibt es für uns Deutsche viel attraktive Bedingungen.
1)Als deutsche Staatsbürger hat man den Anspruch auf die Rente unabhängig vom Wohnort, so lange man die deutsche Staatsbürgerschaft behaltet. Auch wenn die Rentner eine EU-Staatsbürgerschaft annehmen, bleibt der volle Rentenanspruch erhalten.
2)Ein weiterer Vorteil für deutsche Rentner im Ausland ist, dass diese in vielen Ländern ihre Rente nicht versteuern müssen.
In vielen Ländern haben Senioren bei niedrigen Lebenshaltungskosten so deutlich mehr von ihrer Rente, was selbstverständlich ein Argument für das Auswandern im Alter ist.

Mfg

5 2013-10-28 20:53:52

Re: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Hallo, wenn es sich um Pflegefälle handelt ist die deutsche Pflegeversicherung allerdings nicht dazu verpflichtet, die Pflege im Ausland zu bezahlen. Somit kann ein Pflegeplatz auch im Ausland teuer werden, denn hier muss die deutsche Pflegeversicherung nur das geringere Pflegegeld zahlen, monatlich zwischen 235 und 700 Euro. Ein Teil der Pflegesachleistungen jedoch wird auch im Ausland übernommen. Ob sich die Pflege im Ausland lohnt, muss man im Einzelfall gegenrechnen.

6 2013-10-29 16:09:43

Re: Pflege im Ausland - Allgemein (Pro & Contra)

Ich danke euch allen für eure Beiträge. Mit eure Hilfe und was wir noch im Internet gefunden haben, haben wir eine Entscheidung getroffen. Wir lieben unsere Tante und wir möchten für sie nur das Beste und im Ausland gibt es so viele Möglichkeiten. Wir hoffen, dass mit dieser Wahl wird sie ihr Herbst des Lebens auf die bestmögliche Weise verbringen. 
Gruß